Vertretene christliche Initiativen auf den letzten GfRM-Netzwerktagen


AGV – Akademie für gesellschaftliche Verantwortung

Die AGV - Akademie ist eine überkonfessionelle christliche Bildungseinrichtung, die sich zum Ziel gesetzt hat, junge Menschen und Erwachsene für die Gesellschaftsbereiche Wirtschaft, Finanzen, Politik, Familie, Bildung, Kunst, Kirche, Unterhaltung, Medien, Sport, Gesundheit und Soziales aus- und weiterzubilden. Dabei geht es uns um die Vermittlung und Umsetzung ethischer Prinzipien und christlicher Werte für die jeweiligen Gesellschaftsbereiche.

Wir wollen dadurch bewusst dem Werteverlust in unserer Gesellschaft entgegenwirken und dazu beitragen, dass auch die nachfolgende Generation in einer gerechten, toleranten, friedvollen, freien und wirtschaftlich stabilen Gesellschaft leben und ihre Fähigkeiten und ihre Berufung entdecken, entwickeln und zum Wohl der Gesellschaft fruchtvoll einsetzen kann.

Die AGV – Akademie will Christen befähigen, den Auftrag Jesu Christi „Ihr seid das Salz der Erde“ und „Ihr seid das Licht der Welt“ zu verwirklichen. Wir wollen dazu beitragen, dass die Bitte im Vaterunser „Dein Reich komme; dein Wille geschehe, wie im Himmel, so auch auf Erden!“ mehr Wirklichkeit wird.

Ansprechpartner:Dr. Heinrich LöwenHugo KopanitsakMarcus WehrsteinFon: 06155 665588http://www.agv-akademie.de

Berufungsfindung und Strategieentwicklung für Einzelpersonen und Organisationen Martin Vackenroth

Martin Vackenroth: Pastor, Coach, Referent, Trainer, 15-jährige Berufserfahrung als Jugendpastor in der evan. Landeskirche und Foursquare Deutschland, u.a. Leitung eines nationalen Jugendwerkes Zusatzausbildung: 3 Jahr auf der School of Supernatural Ministry der Bethelchurch in Redding, CA, USA

Fon: 0160-7922094martin(at)vackenroth(punkt)dehttp://www.vackenroth.de


Befreit Leben Deutschland

Befreit Leben Deutschland, ein eigenständiger Arbeitsbereich der Stiftung Christen Helfen, bietet Menschen einen biblisch orientierten Weg, um Missbrauch im eigenen Leben zu bewältigen.

Antje Runne
Fon 069-65004996
antje.runne(at)web(punkt)de
www.befreitleben.de

Besser gemeinsam: Annette Schöndorf (Diplom-Sozialpädagogin, Seelsorgerliche Beraterin)

Projektinitiative zu gemeinschaftlichem, Generationen übergreifenden Wohnen und Leben auf christlicher Grundlage. Ziel ist durch gesundes Geben und Nehmen das Beste im anderen zu fördern und dadurch selbst zu der Person gebildet zu werden, die man aus Gottes Perspektive ist. Aspekte sind dabei auch Kunst und Kultur verschiedenster Ausprägungen.

Wiesbaden
Fon 0611-46 45 53
annette-schoendorf(at)gmx(punkt)de

C-STAB Rhein-Main (mit standUp e.V. Solingen): Antje Runne, Klaus und Sabine Beyer
 
Christliche Seelsorgerinnen und Seelsorger, Therapeutinnen und Therapeuten, Ärztinnen und Ärzte, Beraterinnen und Berater

C-STAB ist ein interdisziplinäres, überkonfessionelles und regional organisiertes Netzwerk.

www.c-stab.net

CAH e.V.: Andy Baldzer

Der Christliche AIDS-Hilfsdienst e.V. (CAH) bietet allen HIV positiven und an AIDS erkrankten Menschen praktische Hilfe. Die Betreuung erfolgt durch medizinisches und sozialpädagogisches Fachpersonal sowie geschulte ehrenamtliche Helfer.

Fon 069-490139
http://www.cahev.de


Caminando
führt Pilgerreisen durch, macht Bibel erlebbar, bietet Gebet und Stille an und begleitet durch Seelsorge
 
Pilgern – ein und mehrtägige begleitete Pilgerwanderungen
Bibel erleben – ganzheitliche Bibelarbeit durch Bibliodrama und Lectio divina
Gebet und Stille – Gebetsabende, Tage der Stille, Seminare zum Thema Gebet
Seelsorge – Beratung und Seelsorge für Einzelpersonen, Seelsorgeschulung für Gruppen
 
Simone Boley, Diakonin, Pilgerbegleiterin, Bibliodramaleiterin (GfB), Gestaltseelsorgerin (IGS)
Hundshager Weg 18
65719 Hofheim
Telefon: 06192 90 26-32
Fax: 06192 90 26-39
simone.boley(at)caminando-unterwegs(punkt)de
www.caminando-unterwegs.de


CDF
(Christliche Dienste Frankfurt)

Dazu gehören: Blaues Kreuz, Brot und Salz, CAH, 3-D-Dienst, Diakonischer Dienst der Ichtys-Gemeinde, Lazarus Wohnsitzlosenhilfe, Lebenswende, Stiftung Christen Helfen, AMIN


Christ & Jurist
: Bärbel Gegenwart, Hans Reisz

Christ und Jurist e.V. ist ein Netzwerk für Christen in juristischen Berufen oder in der Ausbildung. Wir denken über juristische und fachübergreifende Hintergründe unseres Glaubens nach. Durch Austausch von Erfahrungen in persönlichen Begegnungen, Regionalgruppen, Fachtagungen und Gebet wollen wir ermutigen, den christlichen Glauben im Beruf zu leben und Gerechtigkeit zu suchen.

FZF Rechtsanwälte
Ludolfusstr. 2-4
60487 Frankfurt am Main
Fon 069-7950060
rg-rheinmain(at)christ-jurist(punkt)de
www.christ-jurist.de

Christen Helfen Stiftung: Dr. Günther Falcke, Thomas Ruess

Gemeinnützige diakonische Stiftung mit folgenden Arbeitsschwerpunkt

  • HoffnungSchöpfen: ganzheitliche, staatlich anerkannte Schuldnerberatungsstelle.
  • WegeFinden: sozial-psychologische Lebensberatungsstelle.
  • BefreitLeben: Biblisch-psychologisch fundierte Selbsthilfekurse in verschiedenen Regionen Deutschlands für Menschen mit Missbrauchserfahrungen.
  • DiakoNied (in Kooperation mit der Ichthys-Gemeinde Frankfurt): Diakoniezentrum in Frankfurt-Nied. Das integrierte Hilfsangebot umfasst Gebrauchtkleidung zu extra niedrigen Preisen (Secundo), Lebens- und Schuldnerberatung, allgemeine Behördenhilfe und ein Bistro als Ort der Begegnung.

Nieder Kirchweg 7
65934 Frankfurt a.M.
www.stiftung-christenhelfen.de

Christen im Gesundheitswesen Regionalgruppe Wiesbaden-Mainz: Cornelia Weber

Christen im Gesundheitswesen e.V. ist eine bundesweite konfessionsverbindende Initiative von Mitarbeitern unterschiedlicher Berufsgruppen im Gesundheitswesen. Sie bietet in rund 40 Regionen Deutschlands ein Forum zu Erfahrungsaustausch und Gebet sowie Bearbeitung grundlegender Themen aus Pflege, Therapie und Medizin auf Basis des christlichen Glaubens. CiG verbindet Christen aus evangelischen, katholischen und anderen christlichen Kirchen und Gemeinden.

Fon 0611-9871295
www.cig-online.de

Christliche Lebensberatung & Therapie: Jane Hauck

Beratung und Seelsorge, in Deutsch oder Englisch, mit den Schwerpunkten Ehe, Familie, Kommunikation, Sozialkompetenz, Angststörungen, Depression, ‚Burnout’.

Integratives Beratungskonzept mit Elementen verschiedener therapeutischer Verfahren (z.B. Gesprächstherapie, Logotherapie, Verhaltenstherapie, Systemischer Ansatz, Transaktionsanalyse).

Goldbergstrasse 14a
63755 Alzenau
Fon 06023-929989
www.HauckLebensberatung.de

Coach & Vivify: Eva Ricarda John
 
Psychologische  Beratung, Therapeutische Seelsorge, Workshops, Seminare, Trainings und mehr ...

Fon 01577-8357727
www.coach-and-vivify.de

Destiny Art Miriam Vackenroth, Dipl. Pädagogin, Künstlerin

Schmuck aus altem Silberbesteck und prophetische Kunst
Sozo - Dienst für innere Heilung und Freisetzung

Fon: 0176-72532662
royaldancer(at)gmx(punkt)net
www.vackenroth.de
https://www.etsy.com/shop/miriamvackenroth


Die Arche - Christliches Kinder- und Jugendwerk e.V.: Daniel Schröder

Die Arche, mit Standorten in F-Griesheim und F-Nordweststadt, möchte Kindern zwischen 6 und 12 Jahren eine offene Tür bieten und ihren individuellen Bedürfnissen begegnen. Unser konstenfreies Angebot umfasst warmes Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung, viele Spielmöglichkeiten, Ferienprogramm, Freizeiten uvm. Dabei spielt die persönliche Beziehung der Mitarbeiter zu den Kindern und ein Vorleben von Gottes Liebe eine zentrale Rolle.

Thomas Mann Straße 6a
60439 Frankfurt am Main
www.kinderprojekt-arche.de

Durchbruch ins Leben Dienst: Elvira Pelka und Marcus Heuser

Der Durchbruch ins Leben – ist ein prophetisch-pastoraler Dienst für Einheit und Freiheit im Leib Christi. Basis sind die Lehren von John und Paula Sandford und der Elia-Auftrag (Lukas 1, 17).

Seminare: Gebetsseelsorge, Gegenwart und Reden Gottes
Leiterin: Elvira Pelka, Gebetsseelsorgerin, Lobpreisleiterin, Musikpädagogin
e.pelka(at)gmx(punkt)de
Leiter: Marcus Heuser, Theologe, Gebetsseelsorge, Heilpraktiker (eingeschr. für Psychotherapie)
marcus(at)marcusheuser(punkt)de
AB: 06198-5952048

EmwAg e.V.: Susanne Pfeiffer (Regionalkoordinatorin Rhein-Main)

Es muss was Anderes geben - diese bundesweite überkonfessionelle Initiative hat zwei Ziele

  • das Entwickeln von neuen Lebensperspektiven für Singles
  • den Aufbruch zur Gemeinschaft mit snderen Christen - Singles, Paaren und Familien

Mehr dazu auf der Homepage:
http://www.emwag.de


ERF Medien Deutschland e. V.

Der ERF ist das Medienunternehmen, das durch einzigartige Inhalte in Radio, Fernsehen und Internet Menschen hilft, den Glauben an Jesus Christus zu entdecken und in Gemeinde und Gesellschaft zu leben. ERF Medien Deutschland e. V. – das sind zwei Radioprogramme (ERF Plus, ERF Pop), Fernsehprogramme, die auf unterschiedlichen Kanälen zu empfangen sind, ca. 10 Internetangebote (wie z. B. www.erf.de, www.jesus-experiment.de, www.mehrglauben.de, www.joemax.de u. a.) und ein internationaler Bereich.

"Wir möchten nichts lieber, als dass Menschen Gott kennenlernen und er ihr Leben verändert. Dazu suchen wir die besten medialen Möglichkeiten."

www.erf.de
info(at)erf(punkt)de


Erfahrungsfeld Schloss Reichenberg
: Ute Paul

Das Erfahrungsfeld Schloss Reichenberg ist ein generationsübergreifender Ausflugs- und Lernort und bietet kreative Zugänge zu Lebens- und Glaubensthemen. Getragen wird das religionspädagogische Projekt von der Kommunität "Offensive Junger Christen".

Offensive Junger Christen - OJC e.V.
Helene-Göttmann-Str. 1
64385 Reichelsheim
Fon 06164-629038
www.ojc.de | www.schloss-reichenberg.de

Evangelische Marienschwesternschaft: Sr. Abigail Mohnke, Sr. Liliane Castritius

Die Evangelische Marienschwesternschaft wurde 1947 von Mutter Basilea Schlink und Mutter Martyria Madauss gegründet. Sie will mithelfen, die Gemeinde Jesu in den Herausforderungen unserer Zeit zu stärken und zu bereiten. Dabei ist der Ruf zur Versöhnung zwischen Nationen, ihr Verkündigungs- und Gebetsdienst besonderer Schwerpunkt. Aus der Reue über die deutsche Schuld am jüdischen Volk wurde der Dienst an Holocaust-Überlebenden und die Unterstützung Israels Herzensanliegen der Schwesternschaft.

Heidelberger-Landstraße 107
64297 Darmstadt
Fon 06151-53920
www.kanaan.org

FrauenNetzwerk Frankfurt: Margret Meier

Wir sind ein christliches FrauenNetzwerk mit dem Ziel, missionarisch und diakonisch tätig zu sein. Der erste missionarische internationale Frauentag fand am 3. November 2012, Oeder Weg 6 in Frankfurt am Main statt. Bereiche: Besuchsdienste im Frauengefängnis Frankfurt-Preungesheim, Kontakte zu Migranten, Alleinerziehende, Missionarische Dienste.

Regina Dorn
Duisbergstr. 25
6o320 Frankfurt am Main
Fon 069-56020720
diedorn(at)gmx(punkt)de

FCSW - Freie Christliche Schule Wiesbaden: Engelbert Baar

Die FCSW ist eine freie, private und christliche Bekenntnisschule im Wiesbaden-Klarenthal, mit Schülern von der Vorschule bis zur Klasse 10 auf. Eine Oberstufe befindet sich in Planung. Die Mittelstufe ist eine integrierte Gesamtschule, G9. Ausgehend von der in der Schöpfung begründeten Würde und Wertes des Individuums sollen Schüler und Lehrer ihre Stärken und Fähigkeiten zum Nutzen des anderen entwickeln und einsetzen. Eigene Fähigkeiten zu erkennen und persönliche Ressourcen zu aktivieren sind unsere Grundanliegen für die Entwicklung unserer Schüler.

Freie Christliche Schule Wiesbaden e.V.
Finkenweg 2
65199 Wiesbaden
Fon 0611-4090124
http://www.fcsw.dehttp://www.inpac-online.org

Greater Europe Mission: Alex and Wendy Buchnea

Ein Mentorprogramm dass Christen praktische Prinzipien und Werkzeuge anbietet, zur Verwendung im Alltag, um Gottes Königreich zu erweitern, durch den angewandten Multiplikationsprozess der Jünger (siehe 2 Timotheus 2:2).

Florianweg 12
60388 Frankfurt am Main
Fon 06109-506528

Haus des Gebets Königstein: Hans-Helmut Strabel

Haus, in dem sich Einzelpersonen oder kleine Gruppen für einen Tag des Gebets zurückziehen können. In einer Einliegerwohnung gibt es auch die Möglichkeit, für einige Tage bei Selbstversorgung zu bleiben.

Hardtgrundweg 22
61462 Königstein/Ts.
Fon 06173-3259338
hstrabel(at)yahoo(punkt)de

Healing Wings: Benno u. Dorothea Brzeski

Schutz und Aufwind für die Seele, Haus für Beratung, Therapie & Seelsorge

Wir bieten Begleitung in unterschiedlichen Lebenssituationen, insbesondere
dann, wenn es gilt, (wieder) ins Leben zu finden oder den Lebensweg neu zu
definieren. Dazu verwenden wir verschiedene therapeutische und beratende
Ebenen wie z.B. Musiktherapie (für Kinder, Jugendliche u. Erwachsene), Paar-
und Eheberatung, Coaching, Gesprächstherapie oder auch Mediation.

Healing Wings
Lönsstr. 9 (Eingang Taunusstr.)
64850 Schaafheim
Fon 06073-724607
www.healing-wings.de
kontakt(at)healing-wings(punkt)de

HerzZeichen Darmstadt: Gabriela Englinsky, Jenny Schultheiss, Marina Labrenz 

Wir sind eine Initiative für Frauen in der Prostitution, die regelmäßig aufsuchende Arbeit in den Bordellen und auf dem Straßenstrich in Darmstadt macht. Dabei bieten wir den Frauen Hilfe aller Art an, wie zum Beispiel Begleitung bei Arztbesuchen oder Ämtergängen, Job-/Wohnungssuche etc. Wir sehen unseren Auftrag darin, den Frauen die Liebe und Fürsorge Gottes zu demonstrieren. 

herzzeichen.darmstadt(at)gmx(punkt)de


HOPE Channel: Anja Lehmann

HOPE Channel – der Name ist Programm. „Hope“ heißt Hoffnung und das bedeutet, wir können zuversichtlich durchs Leben gehen. Entdecken Sie es selbst. Wir möchten durch unser Radio- und Fernsehprogramm Ihr Leben bereichern, Hoffnung schenken und neue Perspektiven.

STIMME DER HOFFNUNG e.V.
Sandwiesenstr. 35
64665 Alsbach-Haehnlein
Fon 06257-50653-93
http://www.hopechannel.dehttp://www.inpac-online.org

ICHTHYS-Gemeinde Frankfurt e.V. - Suppenküche Nied: Manfred Mollath

Die Suppenküche der ICHTHYS-Gemeinde gibt es nun seit Jahren. Hier begrüßen wir jede Woche bis zu 100 Gäste. Viele sind uns schon persönlich bekannt; wir haben Einblick in ihr Leben erhalten und sie schätzen gelernt. Die Suppenküche will der Not dieser Menschen begegnen. Dies bezieht sich nicht nur auf den Magen. Wir wollen den Menschen ihre Würde zurückgeben: Jeder ist wertvoll, jeder von Gott geliebt und gewollt.

Nieder Kirchweg 7
65934 Frankfurt am Main
Fon 069-39 00 00 0
http://www.ichthys-gemeinde.de


IGFM / Gemeinde Neuer Bund
: Mahin Mousapour

Informationen zu Gemeinde von Konvertiten, Unterstützung verfolgter Christen (Menschenrechtsorganisation IGFM), Moslems begegnen Jesus.

Mobil 0179-120 73 88, Fon 06198 5 88 88 5
http://www.igfm.de


IGW Studiencenter Frankfurt
(Dipl.-Theol. Philipp Mertens M.A., Studienleiter)

Wir sind ein innovatives theologisches Bildungsinstitut an mehreren Standorten, das die Umgestaltung von Menschen, Kirche und Gesellschaft im deutschsprachigen Europa unterstützt. In unterschiedlichen Studienprogrammen samt dualem Ausbildungskonzept zwischen Theorie und Praxis bilden wir deshalb (zukünftige) Leiter für ihren Dienst aus.

Fon: 0201-74603918 oder 0179-9225266
www.igw.edu


IKUS - Institut Kind und Sprache
: Maral Reisz

IKUS bietet Fortbildungen für Erzieher/-innen, Grund- und Förderschullehrer/-innen, Sozialpädagogen/-innen; Beratung von betroffenen Eltern und Institutionen (Kitas und Schulen) und Förderung von sprach- und wahrnehmungsbeeinträchtigten Kindern in inklusiven Systemen auf christlich-biblischer Grundlage an.

Schulstr. 70
65474 Bischofsheim/M
Fon 06146-835603
www.ikus-home.de

ingenior: Ralf Juhre, Eckhard Linner

(Wie) kann man eigentlich den Geist von Organisationen/Unternehmen verändern (Teamgeist, Führungsgeist, Vertriebsgeist, …)? Geht das überhaupt oder verstößt man damit gegen Grenzen?
 
Ingenior hat sich genau das zum Ziel gesetzt: Destruktive Systemdynamiken in Unternehmen/Organisationen zu identifizieren und beim Namen zu nennen, sie in der Kraft Jesu zu überwinden und guten Geist zu entfalten. Dabei gilt es, von  Intrigen, Lügen, Betrug, Ausbeutung und Unterdrückung Abstand zu nehmen.

ingenior Rhein-Main GmbH
Lise-Meitner-Straße 24
D-63457 Hanau
Fon 06181-945340
ralf.juhre(at)ingenior(punkt)de
www.ingenior.de

Inpac e.V.: Ralf Juhre

Inpac e.V. veranstaltet bundesweit erlebnispädagogisch gestaltete Camps für Väter mit Kindern aller Altersgruppen sowie Männercamps. Es ist ein großes Anliegen von Inpac die Beziehungen von Vätern zu Kindern zu fördern und Männer, die im Zerreißfeld Beziehung, Familie, Arbeit und Vereinsarbeit stehen, zu stärken und ihnen christliche Werte zu vermitteln. Inpac arbeitet dabei stark evangelistisch und  erreicht einen hohen Anteil an kirchenfernen Menschen.

Fon 01577-4097779
Fax 06181-9455196
www.inpac-online.org

Kalluun - Interkulturelle Kompetenzbildung: Beate Füßer

Seminare, Einzel- und Gruppenberatung zum interkulturellen Leben in einer multikulturellen Gesellschaft und Arbeitswelt.

Fuchshohl 1a
60431 Frankfurt am Main
Fon 069-95806707
kalluun(at)web(punkt)de
www.kalluun.com

Kingdom at hand: Ralf Justinger

Regelmäßige Regionalkonferenz mit ca. zehn Gemeinden für evangelistische Einsätze.

Lise-Meitner-Str. 6
55435 Gau-Algesheim
Mobil 0151-58947185

Kirche in Aktion: Cris und Philip Zimmermann

Kirche in Aktion Mainz und Frankfurt stellen sich vor und berichten von einer spannenden Reise. Unterwegs in Bars, Kinos, Cafés, Suppenküchen und Flüchtlingswohnheimen versucht Kirche in Aktion Kirche mit und für die Menschen in unsere Zeit zu leben.

Wormser Str. 111
55130 Mainz
www.kiafrankfurt.de
www.kiamainz.de

Kreativität, Malerei und Gestaltung: Inge Krohn

Kreativität, Malerei und Gestaltung zur Ehre Gottes und zur Freude und zum Mitmachen in unseren Gemeinden, unserem eigenen Leben und unserem Umfeld. Im Gebet und Austausch neue Wege finden und gehen.

Hainstr. 2
65824 Schwalbach/Ts
Fon 06196-86357

KulturConnect: Dr. Doris Lenhard

Interkulturelle Schulungen und Trainings, Muslimische Kulturen verstehen und erreichen, Gemeinden interkulturell öffnen, Diversity im Reich Gottes, Integrationskurse, Sprachpartnerschaften, interkulturelles Frauen-Begegnungstreffen, Menschen mit Migrationshintergrund als Potential wahrnehmen und ihnen eine Hand reichen.

www.kulturconnect.de

Lebensgemeinschaft, Theologiestudium und Praxisausbildung in EINEM: Inga M.Haase

THS - Akademie für pastorale Führungskräfte
c/o Christusgemeinde
Lise-Meitnerstr. 6
55435 Gau-Algesheim
Mobil 0151-46711553
www.ths-akademie.de

Moms in Prayer: Brigitte Körber, Landeskoordinatorin für Hessen

Wenn Du nicht für Dein Kind betest – wer dann? "Moms in Prayer" (vormals "Mütter in Kontakt") ist eine überkonfessionelle Gebetsinitiative, die Mütter zum Gebet für ihre Kinder und deren Schulen ermutigt. Für eine Stunde in der Woche treffen sich Mütter zum Gebet, weil sie davon überzeugt sind, dass Gott durch unsere Gebete Menschen und Situationen verändert. Das wertvollste Geschenk, das wir unseren Kindern machen können, ist, für sie zu beten! Unsere Vision: eine Gebetsgruppe für jede Schule in Deutschland!

brigitte.koerber(at)momsinprayer.de
Fon 06151-144846
www.momsinprayer.de

Offensive Junger Christen

Ökumenische Kommunität - Fachverband im Diakonischen Werk der EKD.

Helene-Göttmann-Str. 5
64385 Reichelsheim (Odenwald)
Fon 06164-501214
www.ojc.de (deutsch) | www.ojc.de/en/home.html (castellano) | www.ojc.de/es/home.html (english)

Orientdienst e.V.: Matthias Knödler

Zielsetzung: Jesus Christus den Muslimen in Europa. Das geschieht durch Radiosendungen, Internet, verschiedene Medien und persönliche Beziehungen. Wir bieten Seminare in Gemeinden und Kurzzeiteinsätze. Unsere Fachzeitschrift „Orientierung“ greift aktuelle Themen auf. Sie gibt fundierte Informationen über Kultur und den Islam.

Orientdienst e.V.
Postfach 41 01 61
44271 Dortmund
Fon 0231-9098075
www.orientdienst.de
knoedler(at)orientdienst(punkt)de

Philippus-Dienst e.V.: Franz Biebl

Der Philippus-Dienst steht für Versöhnung zwischen Israel und Deutschland, sowie Juden und Arabern und unterstützt entsprechende Projekte im Leib Christi. Er fördert jüdisch-arabische Versöhnungsinitiativen und unterstützt messianische (jüdische) und arabische Gemeinden in Israel. Er bringt jedes Jahr israelische und deutsche Jugendliche in Begegnungsreisen (Yad b`Yad = "Hand in Hand") nach Auschwitz und fördert dadurch praktische Versöhnung in der 3. und 4. Generation nach dem Holocaust, mit Auswirkungen in die deutsche und israelische Gesellschaft hinein. Darüber hinaus ermöglicht er Gebetsgruppen aus deutschen Gemeinden für eine Woche in jüdischen oder arabischen Gemeinden durch ihr Gebet vor Ort zu unterstützen. Jüdische und arabische Gemeindeprojekte werden zudem finanziell unterstützt.

www.philippus-dienst.de

Praxis Lebensweg: Theresia Drews

Therapeutische Seelsorge und Psychotherapie HPG (Heilpraktikergesetz) 

Christliche Traumatherapie
Beratung in belastenden Lebenssituationen, Vergangenheitsbewältigung, Umgang mit Grenzen, Selbstwert-Identität, Sinn-und Glaubensfragen, Ziel und Zeitmangment.

Hauptstrasse 118
64668 Rimbach-Zotzenbach
Fon 06253-990671
drews.theresia(at)t-online(punkt)de

Prayerland - Wurzeln&Flügel: Jürgen Grün

Prayerland - Wurzeln&Flügel ist ein Unterstützungsnetzwerk innerhalb und für die Evangelische Allianz. Mit über 20 ehrenamtlichen und drei teilzeitlichen Mitarbeitern sowie weiteren Helfern in einem erweiterten Mitarbeiterring soll mitgeholfen werden, junge Christen aus dem Rhein-Main-Gebiet tiefer im Glauben zu gründen, Generationen zusammen zu führen, um miteinander zu beten. Dazu gehören Seminare, Schulungen, Gebetskonferenzen. Aber oft als Unterstützer anderer Veranstalter wie der EA, GfRM, "Youth-Prayer-Congress" usw. Dazu gehört auch, dass der Berg Frankenstein bei Darmstadt zu einem Pilgerberg der Begegnung und des Gebets gemacht werden soll, so dass von Mai bis September jeden Sonntag Nachmittag ein Gottesdienst stattfindet. Oft finden Veranstaltungen von prayerland und Partnern in den Räumen/Kirchen der Evang. Marienschwesternschaft in DA statt.

www.prayerland.de

Prisma e.V.

Einzel-, Paar- und Familienberatung, Erziehungsberatung, Seminare. Mitarbeiter/innen mit Qualifikationen in Christlicher Beratung (IGNIS, Pep4Kids, Safe und Prepare/enrich) und systemischer Familienberatung. Tätigkeit in Mainz und Wiesbaden.

Fon 0611-520452 - Regine Weidinger
Fon 06136-909948 - Lukas Weyell
www.prisma-beratung.de

Schüler-SMD: Maria Pacho, Arbeitskreis der Schüler-SMD Hessen

Wir träumen davon, dass Christen ihren Schulalltag mit Jesus leben und dadurch ein Licht in ihrer Schule sind. Dass ihr Glaube nicht zu Hause oder in der Gemeinde bleibt, sondern auch dort lebendig wird, wo sie so viel Zeit verbringen. Wir träumen davon, dass an jeder Schule in Deutschland junge Christen von Jesus bewegt Schule bewegen.

Maria Pacho
Mobil 0176-63702716
ak-hessen(at)smd(punkt)org
www.smd.org
www.schulbeweger.de
www.prayday.de

Startblock-RheinMain e.V.

"Startblock-RheinMain e. V." ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung von Kindern und Jugendlichen sowie deren Familien durch Begleitung und Beratung in Schule und Ausbildung.

Startblock vermittelt ehrenamtliche Paten/Patinnen an Grundschüler und Kinder und Jugendliche der 5.-10. Klassen. Als Vorbilder und Mutmacher/ innen schenken diese Kindern und Jugendlichen Zeit und Aufmerksamkeit, geben Anregungen für Bildung und Ausbildung und fördern die sozialen Kompetenzen.

Das Projekt "Starke Mädchen" richtet sich an Mädchen mit Migrationshintergrund, ermöglicht diesen den Zugang zur deutschen Kultur und unterstützt sie dabei, sich in ihrem Wohn- und Lebensumfeld zurecht zu finden und zu behaupten.

Silke Winter
Brunnenweg 11
65207 Wiesbaden
Fon 06122-16799


Vaterhaus-Gemeinde
Mahin Mousapour

Die Vision dieses Dienstes ist Mission im Inland, Förderung des Christentums und Bekämpfung der Verfolgung von Christen in Deutschland und Europa.

Wir bieten an:

  • Aufstehen gegen die Verfolgung von Christen mit Hilfe engagierter Christen aus verschiedenen Gemeinden
  • Entwicklung von Gebetsnetzwerken und aktivges Beten zum Schutz vor einer Islamisierung in Deutschland und Europa und der damit verbundenen Verfolgung von Christen

Missionsschule mit verschiedenen Aufgaben:

  • Schulungen für Gemeinden zu den Themen „Mission” und „Mission im Inland”.
  • Mit eigenem Missionsteam für Gemeinden Evangelisationsveranstaltungen planen, organisieren und durchführen
  • Gemeinden für Evangelisation und Mission trainieren und begleiten
  • Schulungen für Gemeinden über andere Religionen und Esoterik
  • Informationsveranstaltungen über verfolgte Christen mit islamischem Hintergrund in islamischen Ländern
  • Lehrveranstaltungen über die Unterschiede zwischen Bibel und Koran, Islam und Christentum, Vergleiche von Jesus im Koran und in der Bibel sowie Mission unter Moslems
  • Alpha-Kurse bzw. Taufunterricht speziell für Konvertiten
  • Heilungsgottesdienste
  • Schulung für Leiter und Mitarbeiter im Heilungs- und Befreiungsdienst

mahinmousapour(at)web(punkt)de


World Vision Deutschland e.V.

World Vision ist eine christliche Hilfsorganisation mit den Arbeitsschwerpunkten nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit, humanitäre Hilfe und entwicklungspolitische Anwaltschaft. Wir unterstützen Kinder, Familien und ihr Umfeld im Kampf gegen Armut und Ungerechtigkeit. Als Christen unterschiedlicher Konfessionen helfen die Mitarbeiter von World Vision weltweit Menschen in Not, unabhängig von ethnischer Herkunft, Religion oder Nationalität. World Vision Deutschland ist Teil des weltweiten World Vision-Netzwerks, das in fast hundert Ländern aktiv ist.

World Vision Deutschland e.V.
Am Zollstock 2 - 4
61381 Friedrichsdorf
Tel.: 06172-7630
www.worldvision.de

Zukunft wagen: Dipl.Päd. Georg Braun

Wir bieten Unternehmen und Gemeinden Outdoor- und Indoorseminare an u.a. als Kommunikationstraining, zur Teambildung und zur Konfliktlösung. Außerdem führen wir spezielle Männerseminare durch. Weiterhin bieten wir Seminare zur Persönlichkeitsstärkung und zu speziellen Themen an wie z.B. zu Neuorientierung, Stress, Mobbing, Burnout.

Am Hohenwiesenweg 5 63679 Schotten Fon 06044-3375 georg.braun(at)zukunft-wagen(punkt)dehttp://www.zukunft-wagen.de