Rhein-Main – Eine europäische Metropolregion

Die Ministerkonferenz für Raumordnung (MKRO) hat elf Metropolregionen in Deutschland ausgewiesen. Europäische Metropolregionen sind die Motoren der wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und kulturellen Entwicklung. Sie sollen die Leistungs- und Konkurrenzfähigkeit Deutschlands erhalten. Sie werden in Zukunft eine noch wichtigere Rolle im weltweiten Wettbewerb der Regionen spielen. Ökonomisch gesehen sind sie die Knotenpunkte im globalen Netz der Waren – und Kapitalströme, der weltweiten Arbeitsteilung, des immer rasanteren Informations- und Güteraustauschs. Es sind wirtschaftliche (und mitunter politische) Entscheidungszentren. Europäische Metropolregionen sind auch Drehscheiben der Mobilität, Treffpunkt von Menschen aus vielen Nationen.

Das Rhein-Main-Gebiet ist solch eine europäische Metropolregion. Im Wettbewerb der Regionen ist die Region Frankfurt / Rhein-Main sicherlich eine der führenden in Deutschland und Europa.

 

Das Rhein-Main-Gebiet heute

Die Rhein-Main-Region hat eine enorm hohe Wirtschaftskraft. Schwerpunkte sind Verkehrs- und Logistikunternehmen, Finanz- und Beratungsdienstleister bis hin zu High-Tech-Bereichen wie Automotive, Chemie / Pharmazie /Biotechnologie, Automation und Materialtechnik. Alles in allem gibt es hier 2,7 Mio. Arbeitsplätze und es wird ein BIP von fast 33.500 Euro pro Einwohner erwirtschaftet, eines der höchsten Werte unter den deutschen Regionen-

Rhein-Main ist international ausgerichtet. Hier leben 5,3 Mio. Einwohner – Einheimische wie auch Menschen aus allen Teilen der Welt. Attraktive Städte und Gemeinden, Erholungsgebiete und reichhaltige kulturelle Angebote machen die Bewohner und ihre Besucher lebenswert.

Quelle: Planungsverband Ballungsraum Frankfurt/Rhein-Main

 

Gebiet

Die Metropolregion wird definiert von Gießen (Norden) bis zum Kreis Bergstraße (Süden) sowie vom Kreis Mainz-Bingen (Westen) bis zum Kreis Aschaffenburg (Osten). Sie erstreckt sich über die Bundesländer Rheinland-Pfalz, Hessen und Bayern, und umfasst neben den sieben Kreisfreien Städten Frankfurt am Main, Wiesbaden, Darmstadt, Offenbach, Mainz, Worms, und Aschaffenburg zusätzlich 17 Landkreise. Insgesamt gehören 445 Komunen zur Region.